Tomaschko: Freistaat fördert Musikverein Aindling mit insgesamt 34.500 Euro

„Mit insgesamt 34.500 Euro für den Musikverein Aindling können wir das Kulturangebot unserer Region um eine weitere Facette bereichern. Der Freistaat zeigt sich mit der Förderung aus dem Kulturfonds auch in diesem Jahr wieder als ein verlässlicher Partner in der Kulturförderung“, so Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko. Die Förderung wird für den Umbau und die Erweiterung des alten Sportheimes für Probenräume gewährt. Im Jahr 2019 erhält der Musikverein zunächst 18.000 Euro. Auch Tomas Zinnecker, 1. Bürgermeister von Aindling, freute sich heute über die guten Nachrichten aus München.

Starkes Signal für die Kommunalwahl

Schiltberger CSU nominiert Fabian Streit einstimmig als Bürgermeisterkandidaten

Der Wunschnachfolger der CSU Schiltberg für den scheidenden Bürgermeister Josef Schreier ist gefunden: Der bisherige dritte Bürgermeister Fabian Streit wurde im Rahmen der Ortshauptversammlung einstimmig nominiert. Der Landtagsabgeordnete Peter Tomaschko gratulierte Streit zu dessen beeindruckendem Nominierungsergebnis.

Im Gespräch mit dem Weltmeister

Manuel Neuer wird für soziales Engagement geehrt

Nicht nur auf dem Fußballplatz ist seine Leistung weltmeisterlich, sondern auch in seinem sozialen Engagement. Deshalb wurde Weltmeister und Champions-League-Sieger Manuel Neuer jetzt mit der Bayerischen Staatsmedaille für soziale Dienste ausgezeichnet. Der Landtagsabgeordnete Peter Tomaschko zeigte sich nach einem sehr angenehmen Gespräch – im Rahmen der Verleihung in der Münchner Residenz – beeindruckt vom außerfußballerischen Engagement Neuers.

Federico Freiherr von Beck-Peccoz erhält Bayerische Staatsmedaille für soziale Verdienste

Verleihung durch Staatsministerin Kerstin Schreyer

Die Veranstaltung in der Münchner Residenz stand dieses Mal ganz im Zeichen der Menschlichkeit und des Miteinanders. Kein Wunder, schließlich wurde die Bayerische Staatsmedaille für soziale Verdienste an 20 Bürgerinnen und Bürgern verliehen, die sich in besonderem Maße für die Gesellschaft und ihre Mitmenschen eingesetzt haben. Der Landtagsabgeordnete Peter Tomaschko freute sich, dass – bei der Verleihung durch Sozialministerin Kerstin Schreyer – eine Medaille auch an Federico Freiherr von Beck-Peccoz aus Kühbach verliehen wurde.

Das Leben aus dem christlichen Glauben führen

Bischof Dr. Konrad Zdarsa predigt in der Friedberger Wallfahrtskirche St. Afra im Felde

Der Sonntagsgottesdienst im kleinen Friedberger Ortsteil St. Afra war dieses Mal ein ganz Besonderer. Schließlich hatte Bischof Konrad Zdarsa seinen Besuch angekündigt. Daher war es wenig verwunderlich, dass die Wallfahrtskirche nahezu bis auf den letzten Platz gefüllt war. Der Landtagsabgeordnete Peter Tomaschko besuchte gemeinsam mit seiner Familie das feierliche Pontifikalamt.

Die Friedberger haben ihr Museum wieder

Wissenschaftsminister Bernd Sibler spricht bei der feierlichen Eröffnung

Nach vier Jahren verschlossener Türen waren es jetzt wieder so weit: Das Museum im Wittelsbacher Schloss in Friedberg wurde wieder offiziell eröffnet. Der Bayerische Staatsminister für Wissenschaft und Kunst, Bernd Sibler, lobte die neue Ausstellung im Rahmen eines Festaktes. Auch der Landtagsabgeordnete Peter Tomaschko zeigte sich begeistert.

Bayerischer Miteinander-Preis 2019 – Bewerbungen noch bis 12. Juli 2019 möglich

Peter Tomaschko: Zeigen Sie, wie Teilhabe am besten gelingt!

Das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales verleiht in diesem Jahr bereits zum dritten Mal den Bayerischen Miteinander-Preis. Mit diesem Preis sollen besonders gelungene Projekte der Inklusion von Menschen mit Behinderung ausgezeichnet und einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden. Die positiven Beispiele können anschaulich demonstrieren, was Inklusion bedeutet: nämlich dass Menschen mit und ohne Behinderung miteinander leben und arbeiten, lernen und wohnen.

CSU-Kreisvorsitzender Peter Tomaschko mit 96% im Amt bestätigt

Europaabgeordneter Markus Ferber ruft zum Zusammenhalt innerhalb Europas auf

Die CSU im Wittelsbacher Land setzte bei den diesjährigen turnusmäßigen Kreisneuwahlen ein starkes Zeichen des Zusammenhalts. Sowohl im Hinblick auf die Arbeit im Kreisverband als auch hinsichtlich der in Kürze stattfindenden Europawahl „Ich freue mich sehr, dass unser CSU-Bezirksvorsitzender und Europaabgeordneter Markus Ferber zu Gast ist“, betonte Peter Tomaschko in seiner Begrüßung. „Wir brauchen Europa! Ein Europa, das für Zusammenhalt, Werte und Regeln steht“, so der Kreisvorsitzende weiter. Er dankte bei dieser Gelegenheit Markus Ferber für seinen unermüdlichen Einsatz ebenso wie der Listenkandidatin zur Europawahl Silvia Braatz, die als regionale Kandidatin ins Rennen geht.

Ein herzliches Dankeschön zum heutigen Tag der Kinderbetreuung

Heute ist Tag der Kinderbetreuung – ein schöner Anlass, um sich bei all jenen zu bedanken, die dafür sorgen, dass unsere Kinder bestmöglich aufwachsen können. Unsere Kita-Fachkräfte und Tageseltern sind echte Multitalente: Für unsere Kinder sind sie Vertrauenspersonen, Spielkameraden, Tröster und Vorbilder zugleich. Und für die Eltern sind sie eine wichtige Stütze, um Beruf und Familie optimal miteinander verbinden zu können.

Traditioneller Auftakt des Meringer Volksfestes

Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko wünscht ein frohes Volksfest

Der Marktplatz in Mering war trotz des schlechten Wetters sehr gut besucht. Das traditionelle Standkonzert zum Auftakt des Meringer Volksfestes war auch dieses Jahr ein Genuss: Der Spielmannszug der Feuerwehr und die Kolpingkapelle unterhielten die Besucherinnen und Besucher bestens, ehe es mit einem Festumzug zum traditionellen Bieranstich auf dem Volksfestplatz ging. „Das Meringer Volksfest ist ein Treffpunkt für Jung und Alt. Ich wünsche allen ein frohes Volksfest und viel Spaß“, so Peter Tomaschko zu den zahlreich erschienenen Gästen.

Landtagsabgeordneter Tomaschko lädt über 100 Personen aus dem Wittelsbacher Land nach München ein

Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko hatte rund 100 Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis Aichach-Friedberg in den Bayerischen Landtag eingeladen. Mit dabei waren unter anderem der Krieger- und Soldatenverein aus Friedberg und dem Landkreis, die Humanitas Aichach sowie der CSU-Stammtisch Friedberg. Außerdem waren die Mitglieder der Frauengruppe Solidare aus Aindling und die Christlich-Soziale Arbeitnehmerunion Aichach-Friedberg eingeladen.

Ehre, wem Ehre gebührt

Friedbergs Ehrenbürger Reinhard Pachner feiert 75. Geburtstag

Der jetzige Ministerpräsident Markus Söder hatte ihn – nicht nur wegen seiner Einstecktücher – immer als bestbekleideten Abgeordneten bezeichnet. Die ehemalige Landtagspräsidentin Barbara Stamm lobte sein Durchhaltevermögen im Vereinsheim „Ritzi“. Mit einem feierlichen Empfang im Friedberger Schloss feierte der Landtagsabgeordnete a.D. Reinhard Pachner mit zahlreichen Freunden, Weggefährten und politischen Mandatsträgern seinen 75. Geburtstag. Pachners Nachfolger im Bayerischen Landtag, Peter Tomaschko, war einer der ersten Gratulanten.

Auf dem Bild von links nach rechts: Peter Tomaschko, Landrat Dr. Metzger, Brigitte und Manfred Losinger, Florian Mayer und Michaela Böck

Politik, Kulinarik und beste Stimmung beim traditionellen Spargelessen der CSU-Kreistagsfraktion

Auch in diesem Jahr traf sich die CSU-Kreistagsfraktion zum traditionellen Spargelessen auf dem Losinger-Hof in Wulfertshausen. Landtagsabgeordneter und Kreisvorsitzender Peter Tomaschko freute sich, rund 65 amtierende und ehemalige Mitglieder der Fraktion begrüßen zu dürfen. Bei allerbester Stimmung genossen die Gäste das wie immer exzellente Essen.

36.550 Euro für die Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Aichach

Die Katholische Pfarrkirchenstiftung Mariä Himmelfahrt in Aichach erhält von der Bayerischen Landesstiftung einen Zuschuss in Höhe von 36.550 Euro. Die Förderung fließt in die Innenrenovierung. Der Landtagsabgeordnete Peter Tomaschko freute sich gemeinsam mit Pfarrer Herbert Gugler und Kirchenpfleger Günter Füllenbach über den positiven Bescheid aus München. Die Experten der Landesstiftung begründeten ihre Entscheidung mit der überregionalen Bedeutung der Kirche und befürworteten deshalb den Zuschuss.

Das Paartal ist jetzt „Staatlich anerkannte Öko-Modellregion“

Offizielle Auszeichnung durch Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber

Das Wittelsbacher Land wird einmal mehr eine bayerische Vorbildregion. In der dritten Wettbewerbsrunde „Staatlich anerkannte Öko-Modellregionen“ wurde das Paartal jetzt offiziell als solche ausgezeichnet. Gemeinsam mit Landrat Dr. Klaus Metzger nahm der Landtagsabgeordnete Peter Tomaschko die Urkunde aus den Händen der Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber entgegen.

Landwirte nicht im Stich lassen

Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko: „Wir stehen hinter unseren Landwirten!“

Die erneute Verschärfung der Düngeverordnung stellt für zahlreiche Bäuerinnen und Bauern im Wittelsbacher Land eine erhebliche Einschränkung ihrer alltäglichen Arbeit dar. Der Landtagsabgeordnete Peter Tomaschko tauschte sich jetzt – gemeinsam mit seinem Bundestagskollegen Hansjörg Durz – mit der Kreisvorstandschaft des Bayerischen Bauern Verbandes Aichach-Friedberg über zielorientierte und praxisnahe Lösungen aus.

Gesundheit steht ganz oben auf der Wunschliste

Aindlings Bürgermeister Tomas Zinnecker feiert 60. Geburtstag

Das Aindlinger Rathaus war für einen Montagabend ungewöhnlich gut besucht. Kein Wunder schließlich hat der amtierende Bürgermeister Tomas Zinnecker anlässlich seines 60. Geburtstages zu einem Stehempfang eingeladen. Der Landtagsabgeordnete Peter Tomaschko gratulierte dem Jubilar recht herzlich und wünschte ihm Gesundheit, Glück und Gottes Segen für seinen weiteren Lebensweg.

Dreifachen Grund zur Freude

Gemeinde Schiltberg weiht zwei Neubauten und einen Anbau ein

Traditionell werden am 1. Mai zahlreiche Maibäume im Wittelsbacher Land aufgestellt – ein echter Höhepunkt im Hinblick auf Tradition und Brauchtum. In der Gemeinde Schiltberg stand dieses Mal aber eine ganz besondere Feier auf dem Programm: Die Einweihung des neuen Rat- und Feuerwehrhauses sowie des Anbaus beim Kinderhaus. Der Landtagsabgeordnete Peter Tomaschko gratulierte Bürgermeister Josef Schreier zu dieser zukunftsweisenden Entscheidung und zur Fertigstellung.

Bayerns Innenminister besucht im Juli die Unterkunftsdependance Mering

Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Peter Tomaschko kommt der Bayerische Innenminister Joachim Herrmann am 31. Juli 2019 nach Mering, um die zukünftige Unterkunftsdependance zu besichtigen. „Ich freue mich, dass wir an diesem Tag die Möglichkeit haben, alle wichtigen Punkte direkt vor Ort persönlich mit dem Minister zu besprechen“, erklärte Tomaschko.

Jagd als Teil der bayerischen Landeskultur

Landtagsabgeordneter Tomaschko: „Bayern steht zu seinen Jägern!“

Natur-, Umwelt- und Artenschutz – Bayerns Jägerinnen und Jäger sind unverzichtbar für den Erhalt der vielfältigen Landschaft. Der Landtagsabgeordnete Peter Tomaschko betonte bei der diesjährigen Pflichthegeschau des Jagdschutz- und Jägervereins Aichach, wie wichtig die Jäger als Heger und Pfleger der Umwelt sind.