Besuch im Kindergarten St. Afra in Mering

Zusammen mit Merings Erstem Bürgermeister Florian A. Mayer tauschte sich Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko mit der Kindergartenleiterin Heidrun Rebitzer des Kindergartens St. Afria in Mering aus.

Standortbesuch am Fliegerhorst Lechfeld

Spannende Einblicke in den Fliegerhorst Lechfeld und die angrenzende Ulrich-Kaserne der Bundeswehr erhielt Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko zusammen mit seinen beiden Fraktionskollegen Johannes Hintersberger und Alex Dorow.

Grillfest des CSU-Ortsverbandes Klingen

Nach drei Jahren Pause konnte endlich wieder das traditionelle Grillfest der CSU-Klingen stattfinden. Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko nutzte diesen Anlass, um einer langjährigen Kollegin im Kreistag in einem würdigen Rahmen seinen Dank auszusprechen und einen Geschenkkorb mit Produkten aus dem Wittelsbacher Land zu überreichen.

Die BR-Radltour war zu Gast in Aichach

Mit großem Applaus begrüßten die zahlreichen Zuschauer die hunderten Teilnehmer der BR-Radltour zunächst in der Aichacher Innenstadt, bevor es dann zu einem riesigen Fest auf den Volksfestplatz ging. Das dortige Konzert von Popstar Leony machte das Event endgültig zu einem vollen Erfolg!

Städtebauförderprogramme: 780.000 Euro fließen in den Landkreis Aichach-Friedberg

Das Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm für das Jahr 2022 ist aufgestellt. Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko informierte nun gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Hansjörg Durz über die Förderprogramme, die von Bund und Ländern finanziert werden. „Ich freue mich sehr, dass auch zwei Städte und eine Gemeinde aus dem Landkreis eine Förderung erhalten und insgesamt 780.000 Euro in unser Wittelsbacher Land fließen“, verkündete Landtagsabgeordneter Tomaschko. Gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Hansjörg Durz habe er sich für die Förderungen stark gemacht. Umso mehr zeigen sich beide zufrieden, dass die Bemühungen erfolgreich gewesen sind.

Abschlussfeier an den Beruflichen Schulen Wittelsbacher Land

Auch an den Beruflichen Schulen Wittelsbacher Land neigt sich das Schuljahr zu Ende und für 288 Absolventinnen und Absolventen endet die Schulzeit an den Standorten in Friedberg, Aichach oder Pöttmes. Ein wichtiger Meilenstein im Leben wurde erreicht: Die Ausbildung ist abgeschlossen und die berufliche Karriere kann beginnen. Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko nahm an der Abschlussfeier in Aichach teil und gratulierte den Absolventinnen und Absolventen zu ihrem Abschluss.

Bild oben - Kühbach: Karl-Heinz Kerscher, Peter Tomaschko, Federico Freiherr von Beck-Peccoz, Klaus Ponkratz Bild unten - Ried: Dr. Klaus Metzger, Staatsminister Holetschek, Peter Tomaschko, Erwin Gerstlacher (Archiv: April 2022)

PflegesoNah: Freistaat fördert häusliche und stationäre Pflege

Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko überbringt Förderzusage an zwei Gemeinden aus dem Landkreis

Die Freude in Kühbach und Ried ist groß. Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko bringt gute Nachrichten aus München mit: Das Pfarrer-Knaus-Heim in Kühbach und die Gemeinde Ried werden bei der Erweiterung bzw. beim Neubau von Pflegeeinrichtungen vom Freistaat Bayern mit einer Förderung unterstützt.

Abschlussfeiern an den Realschulen und Mittelschulen im Landkreis

Nun können auch die Schülerinnen und Schüler der Realschulen und Mittelschulen ihre Abschlusszeugnisse in der Hand halten. Nach fünf bzw. sechs Jahren endet die Schulzeit an den drei Realschulen und den elf Mittelschulen im Landkreis. Stellvertretend für alle Schulen besuchte Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko die Abschlussfeiern der Realschule Affing und der Mittelschulen Aindling, Aichach und Merching. 

von links nach rechts: Franz Lohner, Annegret Reil, Peter Tomaschko, Volker Bopp und Florian Fleig

Peter Tomaschko ist als Bezirksvorsitzender des Verbandes Wohneigentum e.V. – Bayerischer Siedlerbund wiedergewählt worden

Die Mitglieder des Verbandes Wohneigentum e.V. – Bayerischer Siedlerbund, Bezirk Schwaben, haben den Bezirksvorsitzenden Peter Tomaschko bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung in seinem Amt einstimmig bestätigt und Volker Bopp (Augsburg), Florian Fleig (Friedberg), Franz Lohner (Lauingen) sowie Annegret Reil (Göggingen) zu seinen Stellvertretern gewählt. 

Neues Grundsatzprogramm der CSU

Kreisverband Aichach-Friedberg lud alle Mitglieder ein ihre Ideen einzubringen

Zusammen mit ihren rund 139 000 Mitgliedern überarbeitet die CSU aktuell ihr Grundsatzprogramm. Die Vorsitzenden der Grundsatzkommission sind zu diesem Zweck im ganzen Freistaat unterwegs, um mit den Mitgliedern vor Ort ins Gespräch zu kommen.